70 Jahre Musikverein Trennfurt 1952 e.V. - 1952-2022

Aktuelles

Geschichte

Vorstandschaft

Jungmusiker

Formulare

Presse

Links

Nächste Termine:

Weihnachtsfeier
Sa., 03. Dez 2022
19:00 Uhr

Login

Reinigungskraft m/w/d gesucht!

Der Musikverein Trennfurt sucht für das Vereinsheim „Musicarium“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zuverlässige und selbstständig arbeitende Reinigungskraft.

Liebe Musikfreunde, liebe neue Musikschüler, wenn ihr Lust auf ein neues Hobby habt und in die abwechslungsreiche Welt der Blasmusik eintauchen wollt, wäre genau jetzt der richtige Zeitpunkt dafür! Der Musikverein Trennfurt bildet ab Oktober Musikbegeisterte (Kinder ab 8 Jahren und auch gerne Erwachsene) zu Orchestermusikern aus.

Trennfurter Musikfest 2022 - Dankeschön!

Der Musikverein Trennfurt 1952 e.V. bedankt sich auf diesem Wege bei allen Helferinnen und Helfern des diesjährigen Trennfurter Musikfestes herzlichst! 

Nach zweijähriger Abstinenz auf dem Festplatz in der Ankergasse waren wir alle gespannt, ob man an die tollen Feste der vergangenen Jahre anknüpfen kann. Rückblickend können wir heute sagen: Es hat wieder funktioniert!

Johann Wolpold: Dirigent des Musikvereins Trennfurt 1952 e.V.

Johann Wolpold wurde 1993 geboren. Er studierte an der Hochschule für Musik Würzburg zunächst Bachelor of Music künstlerisch-pädagogisch im Hauptfach Trompete und anschließend Master of Music künstlerisch ebenso im Hauptfach Trompete. Zu seinen prägendsten Lehrern zählten Prof. Helmut Erb, Andreas Spannbauer, Prof. Werner Heckmann und Prof. Martin Göß.

Julia Hofmann: Dirigentin des neuen Jugendorchesters des Musikvereins Trennfurt 1952 e.V.

Julia Hofmann wurde 1981 geboren. Mit 8 Jahren erhielt sie ihren ersten Querflötenunterricht an der Musikschule Obernburg bei Barbara Schedelbeck.

Kreisverband Miltenberg meistert Lockdown-Schwierigkeiten.

Die jungen Blasmusikerinnen und -musiker des Kreisverbandes Miltenberg im Nordbayerischen Musikbund haben sich wegen der Corona-Krise diesmal über einen längeren Zeitraum weiterbilden müssen.

Landrat Jens Marco Scherf und der Vorsitzende des Bayerischen Gemeindetages im Landkreis, Günther Oettinger, haben beim großen Ehrenabend des Landkreises Miltenberg am Mittwochabend in der Aula des Schulzentrums vier verdiente Persönlichkeiten mit dem Ehrenpreis des Landkreises ausgezeichnet. Erstmals wurde ein Sonderpreis verliehen, dazu ein THW-Ehrenzeichen.