70 Jahre Musikverein Trennfurt 1952 e.V. - 1952-2022

Aktuelles

Geschichte

Vorstandschaft

Jungmusiker

Formulare

Presse

Links

Nächste Termine:

Fronleichnams Prozession
So., 02. Jun 2024
09:40 Uhr

Hochzeit
Sa., 08. Jun 2024
13:00 Uhr

Login

Junge Talente brillieren bei Musikerleistungsabzeichen


Wörth am Main. D-Prüfungen 2023. Die diesjährige Prüfung zum Musikerleistungsabzeichen im Kreisverband Miltenberg des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) fand am Samstag, dem 04. November 2023 unter Leitung von Kreisverbandsdirigent Mario Albrecht in Wörth am Main statt.

Zwölf talentierte Musikerinnen und Musiker aus Bürgstadt, Trennfurt, Mömlingen und Sulzbach konnten sich über das Bestehen ihrer D1- bzw. D2-Prüfung freuen. 1 Teilnehmerin legte darüber hinaus die Praxisteilprüfung mit sehr gutem Erfolg ab.

 

Strahlende Gesichter des musikalischen Erfolgs: Die stolzen Absolventinnen und Absolventen der Musikerleistungsabzeichenprüfungen im Kreisverband Miltenberg. (hinten v.r. die Dozenten Alexander Gärtner und Thomas Martin; hinten v. l. Kreisvorsitzender Hermann Seitz und Kreisverbandsdirigent Mario Albrecht; Foto: KV Miltenberg)

 

Ebenso über die D1-Urkunde durfte sich eine Teilnehmerin aus dem Kreisverband Würzburg freuen. Diese hatte zwar die Vorbereitungskurse in ihrem Heimatverband besucht, konnte aber aus terminlichen Gründen nicht an der Prüfung teilnehmen. Diese legte sie nun erfolgreich in Wörth ab, was die hervorragende Zusammenarbeit über Kreisverbandsgrenzen hinweg belegt.

Der Prüfung vorausgegangen waren intensive Vorbereitungen in Form von drei Vorbereitungslehrgängen für Praxis und Theorie. Diese boten den jungen Musikern die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten zu vertiefen und sich optimal auf die anspruchsvollen Prüfungen vorzubereiten.

Die Prüfungen zum Musikerleistungsabzeichen haben sich als Erfolgsmodell im Bereich der Blasmusik etabliert. Jährlich legen rund 5.000 Musikerinnen und Musiker die theoretischen und/oder praktischen Prüfungen in den Stufen D1 (Bronze), D1 Plus, D2 (Silber), D2 Plus und D3 (Gold) ab. Seit nunmehr 25 Jahren nehmen auch im Kreisverband Miltenberg Kinder und Jugendliche an diesen Prüfungen teil, um eine direkte Rückmeldung über ihr musikalisches Können zu erhalten.

Der Kreisverband Miltenberg ist stolz darauf, jungen Talenten eine Plattform zu bieten und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Wertungsspiel fördert nicht nur die individuelle musikalische Entwicklung, sondern stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl unter den jungen Musikerinnen und Musikern.

Der Vorsitzende des Kreisverbandes Miltenberg, Hermann Seitz, betonte die Bedeutung der Prüfungen für die heimische Musikkultur: "Die Musikerleistungsabzeichenprüfungen sind eine hervorragende Möglichkeit für unsere jungen Talente, sich weiterzuentwickeln und gleichzeitig ihr Engagement für die Musik unter Beweis zu stellen. Wir gratulieren allen erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten zu ihren hervorragenden Leistungen und sind stolz darauf, einen Beitrag zur Förderung der musikalischen Qualität in unserer Region leisten zu können."

Der Kreisverband Miltenberg freut sich bereits auf die Fortsetzung dieser traditionsreichen musikalischen Tradition im kommenden Jahr.

Quelle: Kreisverband Miltenberg, 05.11.2023

 

Der Musikverein Trennfurt 1952 e.V. gratuliert seinen erfolgreichen Absolventen Jonathan Wendenkampf, Tenorhorn (auf dem Bild 5. von links), Marlene Zander, Querflöte (11. von links), Fabian Sackenreuther, Klarinette (12. von links) und Muriel Arnold, Trompete (13. von links) zur bestandenen D1 Prüfung.