Aktuelles

Geschichte

Vorstandschaft

Jungmusiker

Formulare

Presse

Links

Nächste Termine:


Vorstandschaftssitzung
Do., 28. Nov 2019
20:00 Uhr

Weihnachtsfeier
Sa., 07. Dez 2019
18:00 Uhr

Login

Das Trennfurter Jugendzeltlager unterwegs auf hoher See!


Unter dem Motto „Piratinnen und Piraten“ fand vom 18.- 23. August 2019 das Trennfurt Jugendzeltlager 2019 statt.

Wie auch schon in 2018, zog es uns auch in 2019 wieder in das schöne Hafenlohrtal nach Windheim. Knapp 50 Kinder und Jugendliche aus den ortsansässigen Vereinen (Musikverein, Feuerwehr, Kolping und Ministranten) sind in der vierten Augustwoche zusammengekommen, um auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz eine Woche Abenteuer, Spiel und Spaß zu erleben.

 

Trennfurter JugendZeltlager 2019

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Trennfurter Jugendzeltlagers

 

Die TeilnehmerInnen im Alter zwischen 8 und 17 Jahren wurden dabei von zahlreichen ehrenamtlichen BetreuerInnen durch ein Programm geführt, welches täglich neue Angebote bereithielt. Zu Beginn der Woche wurden die Teilnehmer in fünf Gruppen aufgeteilt, für die es im Laufe der Woche verschiedenste Aufgaben zu bewältigen gab. Am Ende der Woche wartete auf das Gewinnerteam als Hauptpreis ein leckeres „VIP-Frühstück“.

Täglich schickte uns unser zu einem Piratenschiff umfunktioniertes Zelt zu neuen Ufern. Dort angekommen und von Piratenkönig Barbossa empfangen, gab es die Informationen für den jeweiligen Tag. Unser erster „Halt“ bildete dabei ein Kreativtag, bei dem sich alle künstlerisch und handwerklich zum Thema Piraten austoben konnten. Es wurden Piratenkopftücher gebartigt, Augenklappen gebastelt oder mit Holzresten eigene Piratenschiffe zusammengehämmert.

Nach einem ersten Lagerfeuerabend mit netten Kennenlernspielen schickte uns das Schiff weiter über die See. Unter dem Motto „Hoch hinaus“ fuhren am nächsten Tag in den Erlebniskletterpark nach Heigenbrücken – ein klasse Nervenkitzel in den Baumkronen zu klettern.

Trennfurter JugendZeltlager 2019

Leckers Stockbrot beim Lagerfeuerabend

 

Unser jährlich stattfindendes „Adventure-Game“ durfte selbstverständlich nicht fehlen. In diesem schlüpften die Betreuer in verschiedene Rollen und verkörperten dabei wichtige Piratenpersönlichkeiten. Die Teilnehmer hatten dabei die Aufgabe, als Team gestellte Rätsel zu lösen um Punkte zu erlangen.

Das Wetter hätten wir uns nicht besser aussuchen können. Eine Woche strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen ließen vor allem den kühlen Bach der durch den Zeltplatz fliest zur perfekten Abkühlung werden, zudem konnten hier auch sofort die selbstgestalteten Piratenschiffe auf ihre Seetauglichkeit geprüft werden.

Der letzte große Programmpunkt war unser gemeinsamer „Bunter-Abend“. Bei diesem haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit eigene Ideen, wie Gruppentänze, Spielideen etc. miteinzubringen und ihr Können zu zeigen – wunderbar was hier alles entstand.

Täglich eine spannende Zeit miteinander verbracht zu haben und dabei den hohen Wert von Gemeinschaft zu erfahren, war und ist ein wichtiges Ziel unseres Zeltlagers. In einem abschließenden Gottesdienst feierten wir nochmal alle, Teilnehmer, Betreuer und Eltern, zusammen die vergangene Zeltlagerwoche und dankten für die schöne Zeit und vor allem für die wertvollen Begegnungen die wir in dieser Woche erleben durften.

In diesem Sinne: Ahoi und bis nächstes Jahr!

 

Maximilian Hohmann